Die CDU-Landtagsabgeordnete und stellvertretende Kreisvorsitzende der Dortmunder CDU, Claudia Middendorf, war in der vergangenen Woche in der inklusiven Hausgemeinschaft Nettelbeckstraße der Dortmunder Lebenshilfe - zu Gast. Als Tagespraktikantin warf sie dort einen Blick hinter die Kulissen.

Zu Beginn begrüßten sie die Geschäftsführer der Dortmunder Lebenshilfe Andreas Schwohnke und Krystian Waletzko. Diese gaben ihr einen kurzen Einblick in die Entstehungsgeschichte und Planung des Wohnhauses, bevor es direkt in die Praxis überging.In der ersten Station ihrer Praktikumsbesuche in diesem Jahr, die die Landtagsabgeordnete unter dem Titel „Aktive Tage“ veranstaltet, sammelte Claudia Middendorf viele Eindrücke und erhielt die Möglichkeit selbst mitzuarbeiten. Unter der Anleitung von Dorota Pulpanek, der pädagogischen Koordinatorin der Nettelbeckstraße, durfte Claudia Middendorf MdL viele Aufgaben erledigen und lernte den Alltag der Bewohner und Mitarbeiter kennen. Dabei drehen sich alle Aufgaben um den Lebensalltag der behinderten Menschen und diesen so angenehm wie möglich zu gestalten. Gemeinsam mit anderen Mietern wohnen die Menschen mit Behinderung unter einem Dach und sind nachbarschaftlich sehr gut eingebunden, wie der Geschäftsführer und 1. Vorsitzende der Lebenshilfe Dortmund, Andreas Schwohnke, betonte.Claudia Middendorf zog ein durchweg positives Fazit ihrer Arbeit als Tagespraktikantin in der Nettelbeckstraße: „Ich habe heute einen sehr inte-ressanten Tag verbracht, von dem ich viele neue Anregungen für meine Arbeit mit in den Düsseldorfer Landtag nehmen kann. Mir hat es sehr gut gefallen, wie den Menschen mit Behinderung hier die Möglichkeit gegeben wird, ein sehr viel eigenständigeres Leben zu führen, als es ihn un-ter dem Dach einer Heimeinrichtung möglich wäre. Für die Menschen, die ich heute kennengelernt habe, ist diese Wohnalternative genau das richtige. Außerdem habe ich heute sehr viele nette Menschen kennengelernt, die mich alle mit offenen Armen empfangen haben.“, erklärte die Landtagsabgeordnete.