Schülerpraktikantinnen in DortmundIn der aktuellen Plenarwoche wurde die Dortmunder CDU-Landtagsabgeordnete Claudia Middendorf von zwei Schülerpraktikantinnen begleitet, die sich für einen Tag ein Bild von der Arbeit der Landtagsabgeordneten machen konnten. Dabei konnten sie verschiedene Plenardebatten verfolgen und nahmen viele Eindrücke aus Düsseldorf mit nach Hause.

LeuchtsterneAm vergangenen Wochenende war die Interessenvertretung der Tagesmütter und Tagesväter im Düsseldorfer Landtag zu Besuch. Gemeinsam mit der Dortmunder Landtagsabgeordneten Claudia Middendorf tauschten sie sich über aktuelle landespolitische Themenstellungen aus.

In einem persönlichen Gespräch berichtete Claudia Middendorf ihren Dortmunder Gästen von ihrer politischen Arbeit als Dortmunder Landtagsabgeordnete in Düsseldorf. Dabei erhielten die Tagesmütter und –väter die Möglichkeit ihre Anliegen zur Sprache zu bringen und diskutierten mit Claudia Middendorf insbesondere über das Thema Tagespflege.

Gegen Ende des Besuchs wartete noch ein Rundgang durch den Düsseldorfer Landtag auf die Besucher der Dortmunder Kindertagespflege, bei dem sie einen Einblick in die wichtigsten Räume und Institutionen des Düsseldorfer Landtags erhielten.

Lennart DeutschmannIn der laufenden Plenarwoche hat der Dortmunder Schüler Lennart Deutschmann ein Tagespraktikum bei der Dortmunder Landtagsabgeordneten Claudia Middendorf absolviert. Dabei hatte er nicht nur die Gelegenheit, die Plenarsitzung zu verfolgen, sondern begleitete Claudia Middendorf auch zu verschiedenen Ausschussitzungen und der Sitzung der Arbeitnehmergruppe der CDU-Landtagsfraktion.

Flüchtlingshilfe Am OstparkAm vergangenen Wochenende besuchte die Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt der Flüchtlingshilfe Am Ostpark den Düsseldorfer Landtag und traf sich dort zu einem Gespräch mit ihrer Dortmunder Landtagsabgeordneten Claudia Middendorf.

Nachdem die Gäste den Arbeitsplatz der Dortmunder CDU-Landtagsabgeordneten bei einer Führung durch den nordrhein-westfälischen Landtag kennengelernt hatten, ergab sich für sie die Gelegenheit mit Claudia Middendorf über verschiedene landespolitische Themen zu sprechen. Dabei thematisierte die Gruppe insbesondere das Ehrenamt sowie die Flüchtlingspolitik.

„Ich habe mich sehr über den Besuch der Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt ge-freut, die ich mir selbst im September dieses Jahres angesehen habe. Es ist wirklich toll, was dort geleistet wird und man merkt, dass jeder Ehrenamtliche mit vollem Einsatz bei der Sache ist. Da das Projekt auch weiterhin auf Spenden angewiesen ist, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn die Dortmunderinnen und Dortmunder dazu beitragen würden, durch Fahrradspenden die Arbeit der Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt der Flüchtlingshilfe Am Ostpark zu unterstützen.“

GartenfreundeIm Vorfeld der Plenartage haben in dieser Woche die Gartenfreunde Seydlitzstrasse den Düsseldorfer Landtag besucht. Empfangen wurden sie von ihrer Dortmunder Landtagsabgeordneten Claudia Middendorf.Im Anschluss an eine angeregte Diskussion zum Thema Sicherheit hatten die Dortmunder Besucher außerdem die Möglichkeit, sich den Arbeitsplatz von Claudia Middendorf in Düsseldorf, bei einer Führung durch den Landtag, genauer anzusehen.

Frauenselbsthilfe nach KrebsIn dieser Woche besuchte die Frauenselbsthilfe nach Krebs den Düsseldorfer Landtag und tauschte sich mit der Dortmunder Landtagsabgeordneten Claudia Middendorf über aktuelle landespolitische Themenstellungen aus.

Zu einer persönlichen Gesprächsrunde begrüßte Claudia Middendorf die Damen der Frauenselbsthilfe nach Krebs zu Beginn ihres Besuchs des Düsseldorfer Landtags. Darin stellte sie den Damen zunächst ihre politischen Schwerpunkte vor, bevor sie die Fragen der Damen zu den unterschiedlichsten Themen beantwortete. Insbesondere sprach die Runde über Gesundheitspolitik, dem Schwerbehindertenausweis und Sicherheitspolitik.

Abschließend wartete noch ein Rundgang durch den Düsseldorfer Landtag, bei dem sich die Dortmunder Gäste noch selbst ein Bild des Arbeitsplatzes ihrer Dortmunder Landtagsabgeordneten machen konnten.

Schützenverein WambelIn der vergangenen Plenarwoche besuchte der Bürger- und Schützenverein Dortmund Wambel die Dortmunder CDU-Landtagsabgeordnete Claudia Middendorf im Düsseldorfer Landtag.

Nach einer Führung durch den Landtag und der Möglichkeit den Arbeitsplatz ihrer Dortmunder Landtagsabgeordneten kennenzulernen, erhielten die Besucher die Gelegenheit, mit Claudia Middendorf über verschiedene landespolitische Themen zu sprechen. Insbesondere diskutierte die Gruppe über die Themen Arbeitsmarkt sowie die Schul- und Kitasituation.

 

Foto: Claudia Middendorf MdL mit dem Bürger- und Schützenverein Dortmund Wambel